Durchsuchen nach
Category: Romane

Romane von Barbara

Ich schreib mich in dein Leben

Ich schreib mich in dein Leben

Es handelt sich um einen Romane, den ich vor etwa 9 Jahren geschrieben und unter meinem Pseudonym Emilie Weber zuletzt lediglich als eBook angeboten und gar nicht nicht beworben habe. Fast wäre er jetzt in Vergessenheit geraten, was ich bei Lichte betrachtet schade gefunden hätte. Ein Rückblick in meinem Blog: Rückblick – Ich schreib mich in dein Leben   Ich schreib mich in dein Leben Barbara Herrmann Regina, eine junge, hübsche Frau aus reichem Hause, verfolgt nach dem Abitur energisch…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Obstgut – Die Erben

Das Obstgut – Die Erben

Seit dem Tod des Obstbauern sind fünfundzwanzig Jahre vergangen. Tobias hat den Betrieb seiner Vorfahren gerettet und erfolgreich weitergeführt. Sein Bruder Klaus ist ein berühmter Musiker.

Das Obstgut – Schwere Zeiten

Das Obstgut – Schwere Zeiten

Mitte der 60er Jahre heiratet Gerhard Glotz, der größte Obstbauer im Bühlertal, die achtzehnjährige Jutta. Anstatt aber eine stolze Bäuerin sein zu dürfen, wartet auf sie ein mühsames und hartes Leben.

Jolandas Reise in die Vergangenheit

Jolandas Reise in die Vergangenheit

Ein bewegender Roman über eine Familie, die den strengen und althergebrachten Werten sowie den Vorurteilen gegenüber den italienischen Gastarbeitern zu Beginn der Sechzigerjahre Tribut zollen muss, auf diese Weise ihren inneren Zusammenhalt verliert und letztendlich daran zerbricht.

Violas Vermächtnis

Violas Vermächtnis

Zwei Familien mit dem Zufall auf dem Weg des Lebens.
Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die wir nicht verstehen… Die Geschichte zweier Schicksale, die sich vor der prachtvollen geschichtsträchtigen Kulisse der Kurstadt Baden-Baden begegnen:

Jesus und die schwarzen Schafe

Jesus und die schwarzen Schafe

Schon seit zweitausend Jahren sieht Jesus dem Treiben der Menschen auf der Erde zu. Doch langsam reißt ihm der Geduldsfaden. Mit großem Aufwand hatte er damals seinen Jüngern gelehrt, was sie predigen und verkünden sollen, aber das Personal wird immer schlechter, und mittlerweile laufen ihm die Schäfchen in Scharen davon.

Die Straße meines Lebens – Planstraße 146

Die Straße meines Lebens – Planstraße 146

Die Autorin ist auf der Suche nach sich selbst und will deshalb alles über das Schicksal ihrer Familie, die aus dem Kraichgau in Baden stammt, erfahren.
Im Vordergrund stehen ihre Mutter Emma sowie ihre Großmütter Friedericke und Elisabeth.

Gerda rockt die Bühne

Gerda rockt die Bühne

Oma Gerda hat die Nase voll. Sie hat ihren starrköpfigen, dominanten Ehemann überlebt und ist sich sicher, dass es jetzt nur noch besser werden kann. Doch anstatt endlich das Leben neu zu beginnen, wird sie von ihrer Tochter und deren Kindern eingespannt.